Geh-Café: Mehr als ein Gemeindebau Event # 8

14.000 Bewohnerinnen und Bewohner, 6.000 Wohnungen, 30 Hektar, Altersheim, Einkaufszentrum, Kindergarten, Jugendzentrum, … Das beschreibt keine Kleinstadt sondern eine Wohnsiedlung in Favoriten: die Per-Albin-Hansson-Siedlung. Das Geh-Café am 7. Oktober schaute gemeinsam mit Wiener Wohnen, wohnpartner und IBA Wien hinter die “chinesische Mauer” und entdeckte eine überraschend grüne “Stadt in der Stadt”.

“Ich bin ein Kind der Hansson-Siedlung.” Bezirksvorsteher Marcus Franz ließ es sich nicht nehmen an diesem regnerischen Herbstnachmittag das Geh-Café zu begleiten. Ist er doch selbst in der Siedlung aufgewachsen. So begrüßte der Bezirksvorsteher die Gäste des Geh-Cafés nicht nur, sondern erzählte auch etwas über die Geschichte der Siedlung.

Erfahren Sie hier etwas über die Geschichte und die Zukunft des großen Gemeindebaus in Favoriten: Per-Albin-Hansson-Siedlung: mehr als ein Gemeindebau

Google Maps
aktivieren