#stairmotivation Event # 17

Ein Fitnessstudio im Vorübergehen? Ja, denn gerade in Zeiten von Bewegungsmangel sind Stiegen ein geeignetes Mittel um zwischendurch ein paar Schritte mehr zu machen, zum Beispiel in U-Bahn-Stationen. Doch nehmen die Leute die Stiege oder nutzen sie Aufzug und Rolltreppe? Mit Songtexten auf den Stiegen in Wiener U-Bahn Stationen wurden die Wienerinnen und Wiener im Mai motiviert, mehr Bewegung in ihr Leben zu bringen. In Kooperation mit den Wiener Linien und der Mobilitätsagentur Wien.

„And I would walk 500 miles“ oder „Bring mehr Bewegung in dein Leben“. Auf den Stufen in den drei Wiener U-Bahn Stationen Stephansplatz, Karlsplatz und Landstraße klebten im Mai 2017 Liedtexte und Sprüche auf den Stufen. Dabei handelt es sich um ein Forschungsprojekt von Studierenden der Universität für Bodenkultur (BOKU), das gemeinsam mit den Wiener Linien und Wien zu Fuß durchgeführt wurde.

Vorher – Nachher: Anstieg der Stiegennnutzung
Die Ergebnisse der Untersuchung liegen bereits vor: Es konnte ein signifikanter Anstieg der Stiegennutzung in zwei der untersuchten U-Bahn-Stationen in Höhe von vier Prozentpunkten verzeichnet werden. Lesen Sie mehr: Stairmotivation – Ohrwurm zum Mitgehen

Abspielen
Google Maps
aktivieren