Im August 2018 wurde eine Feuermauer am Ludwig-Hirsch-Platz im 2. Bezirk von einem spanischen Streetart Künstler mit einem Kunstwerk bemalt. Foto: Hochmuth

Feuermauer: Die Stadt gemeinsam ein Stück schöner machen Event # 30

Vom 6. bis 10. August 2018 entstand am Ludwig-Hirsch-Platz im 2. Bezirk ein großartiges Kunstwerk. Der Spanier Zësar Bahamonte verwandelte dort im Rahmen des Calle Libre – Streetart Festivals eine Feuermauer in das riesige Wandgemälde „Maestros“. Die Mobilitätsagentur vermittelte zwischen Hausbesitzern, Bezirk und den Künstlern und half so dabei das Kunstwerk zu ermöglichen. Bei einem Grätzlfest wurde das Gemälde feierlich eröffnet.
Google Maps
aktivieren