Bei kostenlosen Radchecks von Fahrrad Wien überprüft ein Fahrrad-Mechaniker, ob das Fahrrad noch funktioniert und repariert, falls nötig Kleinigkeiten. Foto: Christian Fürthner

Gratis Radchecks Event # 32

Ist das Rad gut gepflegt und richtig eingestellt, macht das Radfahren noch mehr Freude und ist vor allem sicherer. Im Jahr 2018 bot Fahrrad Wien beim Radsommer am Donaukanal im Juli und August zwei Mal wöchentlich kostenlose Radchecks an. Darüber hinaus ermöglichte Fahrrad Wien bei acht Veranstaltungen den Besucherinnen und Besuchern ihr Fahrrad gratis vom Profi überprüfen zu lassen.
Bei kostenlosen Radchecks von Fahrrad Wien überprüft ein Fahrrad-Mechaniker, ob das Fahrrad noch funktioniert und repariert, falls nötig Kleinigkeiten. Foto: Christian Fürthner

Was ist ein Radcheck?

Im Mittelpunkt des Checks stehen die wesentlichen Komponenten des Fahrrades – Laufräder, Bremsen und Schaltung. Diese werden, wenn nötig, neu eingestellt. Einfache Reparaturen, wie der Wechsel von Bremsbelägen oder das Flicken eines „Patschen“ können gegen geringe Materialkosten oder bei Selbstmitnahme der Teile zusätzlich durchgeführt werden. Bei größeren Reparaturen empfehlen wir eine Radwerkstatt oder Fahrradhändler aufzusuchen.

Google Maps
aktivieren